PHILOSOPHIE

Druckgraphik ist das Wesen der Kunst des Bilddrucks, mit den nur ihm eigenen Ausdrucksmöglichkeiten der graphischen Verfahren. Jede Technik besitzt dabei ihre individuelle Charakteristik und jedes Entstehen eines Werkes seine eigene Faszination, die dem Ergebnis anhaftet. Beim Tiefdruck, speziell bei der Radierung, ist es der Umgang mit Griffeln, Lacken und mit Säurebädern, wodurch von feinsten Linienzeichnungen über hauchzarte Grautöne bis hin zu dunklen, satten Schwarznuancen der typische Reiz zustande kommt, der sich im Ausdruck der Bilder manifestiert.

Aufbauend auf ihrer traditionellen Geschichte und ergänzt durch moderne Möglichkeiten bildet die Druckgraphik ein aktuelles Verfahren zur kreativen Bildgestaltung in der Kunst, wobei sich hochqualitative technische Umsetzung mit perfektionistischer Filigranität zu einzelnen Originaldrucken und Unikaten ergänzen. Dieser Anspruch wird praktisch im Atelier und in der Werkstatt begleitet sowie umgesetzt und bildet auch das Fundament für die in der Galerie gezeigte Auswahl der Arbeiten von Franz Hoke.